Hochzeitsfotos auf dem Piesberg – als Hochzeitsfotografin in Osnabrück unterwegs

Ich lege ja immer großen Wert darauf, dass ich das Brautpaar gut kenne bevor ich sie am Tag der Hochzeit begleite. Nur so können individuelle und wirklich passende Hochzeitsfotos entstehen. Nun zeige ich Euch ein Paar, das sich schon im Vorgespräch ganz sicher war, wo die Hochzeitsbilder gemacht werden sollten: Am Bahnhof auf dem Piesberg. Mit all den schönen alten Loks und der vintage-anmutigenden Kulisse.
Am Tag der Hochzeit hatten wir dann leider gar kein Glück mit dem Wetter – eine alternative Location kam für das Brautpaar nicht in Frage also schlug ich vor, dass wir das ganze Shooting verschieben aber auch das wollten die zwei nicht so gerne. Irgendwo auch verständlich, denn gegen so ein After-Wedding-Shooting spricht, dass es ja eigentlich nichts mit der Hochzeit zu tun hat. Lange Rede kurzer Sinn: Wir haben die Fotos also bei Regen gemacht und ich finde das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Bis auf bei ein paar wenigen Bildern sieht man von dem Regen nichts.
Die Feier fand dann in Wallenhorst satt… Schaut selbst

 


Share on: FacebookTwitterPinterest